Your next cycling experience

Bike, Passion and Lifestyle

Everybody ride in the same languages

Routen und Tracks zum Herunterladen für ein persönliches Erlebnis. Hier finden Sie alle
Informationen, die Sie benötigen, und eine einfach herunterzuladende gpx-Datei.

Wir starten bei Villa Giada und werden uns sofort dem sanften Anstieg nach Vasia stellen, einer
Panoramastraße zwischen jahrhundertealten Olivenbäumen und Trockensteinmauern, die zum
UNESCO-Weltkulturerbe gehören, mit einem spektakulären Blick auf das Meer.
Nach etwa 7 km betreten wir die Grafschaft Pietralata, um die Weiler Pianavia und Pantasina zu
durchqueren, und nach einem kurzen Halt am Brunnen beginnen wir den Aufstieg, der uns in
5,7 km zum Passo di Ville führt, wobei wir die Vegetation des erreichen Olivenbäume in der
Stadt.Der kurvenreiche und technische Abstieg in Richtung Ville San Pietro führt uns nach Borgomaro, wo wir nach der Kaffee-/Cappuccino-Pause die Gelegenheit haben, einige Fotos zu
machen und das historische Dorf zu besuchen.Abgebaut verbinden wir uns mit der alten Route der Strada Statale 28, die Imperia mit Turin
verbindet und durch Pontedassio führt, ein Muss für die Verkostung der berühmten Kekse. In etwas mehr als 7 km erreichen wir den alten historischen Hafen von Oneglia für einen Aperitif
zwischen Fischerbooten und Yachten.
Route herunterladen

La Contea di Pietralata

 

Eine empfohlene Route für Rennradfahrer
Entfernung: 49,83 km
Höhenunterschied: 922 mt
Maximale Höhe: 825 m
Schwierigkeit: 🚴🚲🚲🚲🚲

  • Highlights:
    Der Aufstieg zwischen den Olivenbäumen in Richtung Vasia
    Historisches Dorf Borgomaro
    Vasia 7,1 km – durchschnittlich 4 %
    Kreuzung von Ville 5,7 km – durchschnittlich 6,5 %

Alassio i 3 Capi

Eine empfohlene Route für Rennradfahrer
Entfernung: 60,62 km
Höhenunterschied: 592 mt
Maximale Höhe: 123 m
Schwierigkeit: 🚴🚴🚲🚲🚲

Highlights
Denkmal für die Radfahrer Coppi und Bartoli
Historisches Dorf Cervo Ligure
Capo Berta 2,6 km – 4,4 % Durchschnitt
Capo Mimosa 2,7 km – 2,5 % Durchschnitt
Capo Mele 2,3 km – 3,4 % Durchschnitt

Im Zentrum von Imperia Oneglia angekommen, sind wir bereit, uns den 3 Köpfen zu stellen
(Berta-Mimosa-Mele).
Auf dem Gipfel von Capo Berta halten wir an, um den Golf von Diano Marina zu bewundern und
das Radsportdenkmal zu fotografieren, das Coppi und Bartoli gewidmet ist. Bevor wir Capo
Mimosa gegenüberstehen, halten wir an, um das historische Dorf Cervo Ligure und seinen
Korallenplatz mit Blick auf das Meer zu besuchen. Am Capo Mimosa konnten wir die Aussicht
auf den Golf von Alassio und die Insel Gallinara mit ihrer besonderen Schildkrötenform
genießen, bevor wir die schnelle Abfahrt in Angriff nehmen, die uns nach Laigueglia bringen
wird, und dann auf der Geraden nach Alassio sprinten.
Eine Kaffeepause ist ein Muss für ein Foto vor der “Alassio-Mauer” und ein Spaziergang auf
dem Pier, um die Batterien wieder aufzuladen und bereit zu sein, sich Capo Mele und Capo
Mimosa, auch bekannt als Capo Cervo, zu stellen.
In Diano Marina angekommen kehren wir entlang der Seestraße “Incompiuta” mit Blick auf die
Klippe der Galeazza nach Imperia zurück.
Route herunterladen

Der sanfte Anstieg, der uns in die Grafschaft Pietralata führt, gilt dank jahrhundertealter
Olivenbäume, Trockenmauern und einer unbezahlbaren Aussicht auf das Meer und die Berge
als eine der interessantesten Panoramastraßen Liguriens.
Nach Vasia führt uns eine falsche Ebene, die Pianavia und Pantasina durchquert, zum Beginn
des anspruchsvollen Abstiegs nach Molini di Prelà und Dolcedo.
Nach einem kurzen Besuch der barocken Kirche und der Brücke der Malteserritter im Borgo di
Dolcedo ging es bergauf, um zuerst Bellissimi, die Stadt der Papierballons, und dann die am
Hang gelegene Kirche Santa Brigida zu erreichen des Monte Faudo.
Die bergab führende Straße auf dem Kamm, der das Valle di SAN LORENZO und das VAL
PRINO teilt, bringt Sie zurück zum Ausgangspunkt.
Route herunterladen

Le strade dell’olio

ine empfohlene Route für Rennradfahrer
Entfernung: 37 km
Höhenunterschied bergauf: 834 mt
Maximale Höhe: 453 m
Schwierigkeit: 🚴🚴🚲🚲🚲

Highlights
Die Mühlen von Prelà
das Dorf Dolcedo
Vasia Pantasina 10,5 km – 6,52 mi – durchschnittlich 3 %
Santa Brigida 5,7 km – 3,54 mi – durchschnittlich 6 %

Milano - Sanremo, Sprint finale

Eine empfohlene Route für Rennradfahrer
Entfernung: 57 km
Höhenunterschied bergauf: 646 mt
Maximale Höhe: 239 m
Schwierigkeit: 🚴🚴🚲🚲🚲

Highlights:
Das Wandbild der Zypresse
Cypress 5,1 km – 4,3 % Durchschnitt
Poggio 3,6 km – 3,8 % Durchschnitt

Er wartet nach 6 km in San Lorenzo auf uns, um die Cipressa zu besteigen, die vorletzte
Anstrengung von Milan Sanremo.
Oben angekommen erwartet uns auf der Piazza della Cipressa ein Café mit Meerblick, ein Halt
an der ersten Kurve für das Foto des der Classicissima gewidmeten Wandgemäldes ist ein
Muss.
Eine sehr herausfordernde Abfahrt führt uns nach Aregai, wo wir den Radweg nach Bussana
nehmen. Warten auf den zweiten Anstieg, den Endspurt von Milan Sanremo, den Poggio.
Abfahrt nach Sanremo für den Sprint zur Ziellinie.
Wir kehren über die alte Eisenbahnstrecke, heute der Radweg des Ligurischen Küstenparks,
zum Ausgangspunkt zurück.
Route herunterladen

Auf dem Radweg nach San Lorenzo al mare bringt uns eine sanfte Fahrt mit atemberaubendem
Blick auf die Klippen und Strände der Riviera zum Krankenhaus.
Für eine kurze Strecke erreichen wir Aurelia Bordighera und Vallecrosia für 7 km im Val Nervia,
bis wir Dolceacqua erreichen, wo wir etwa eine Stunde anhalten, um das Schloss Doria zu
bewundern.Wir gehen die gleiche Route zurück, aber wir konnten die wunderbare Aussicht auf die Küste
aus einer anderen Perspektive genießen.

Route herunterladen

Al castello di Dolceacqua

 

Eine empfohlene Route für Rennradfahrer
Entfernung: 95 km
Höhenunterschied: 935 mt
Maximale Höhe: 92 m
Schwierigkeit: 🚴🚴🚲🚲🚲

Highlights:
Turm von Prarola
Die Brücke und das Schloss von Dolceacqua

Le Valli della Dea Diana

Eine empfohlene Route für Rennradfahrer
Entfernung: 46 km
Höhenunterschied bergauf: 825 mt
Maximale Höhe: 386 m
Schwierigkeit: 🚴🚴🚲🚲🚲

Highlights:
Die Dörfer Diano San Pietro und Diano Castello
Capo Berta 2,6 km – 4,4 % Durchschnitt
Evigno 7,3 km – 4,5 % Durchschnitt
Colle San Leonardo 4,6 km – 4 % Durchschnitt

Wir erreichen das Zentrum von Imperia Oneglia in wenigen Kilometern und überqueren den
alten Hafen, um Capo Berta zu erreichen, um Diano Marina zu erreichen (alternativ können wir
die Meeresstraße auf den Klippen benutzen).
Am Hafen von Diano angekommen, fahren wir landeinwärts in Richtung Diano San Pietro, wo
wir den 7,3 km langen Anstieg nehmen, der uns zum Weiler Evigno führt.
Nach einem Panoramastopp am Golf von Diano erwartet uns eine lustige Abfahrt zwischen den
Olivenbäumen durch die Weiler Arentino, Borello und Diano Castello, wo wir anhalten, um das
alte Dorf zu besuchen. Nach dem Abstieg nach Diano Marina erwarten uns die letzten Dörfer
Calderina Serreta und Gorleri, die im letzten Anstieg des Tages bis zum Hügel San Leonardo
aufeinander folgen.
Ein schneller Abstieg durch den Golf von Imperia bringt uns zurück zur Basis.
Route herunterladen

Sobald wir das Villa Giada Resort verlassen haben, bewegen wir uns schnell auf der SS1 über Aurelia in Richtung Genua, bis wir das historische Zentrum von Oneglia erreichen, genau an der Piazza Dante. Wir nehmen die ss28 nach Norden (Turin) entlang der ursprünglichen Route und vermeiden die Tunnel bis Chiusanico. Dann biegen wir stromabwärts in Richtung Borgomaro ab, wo ein Stopp ein Muss ist, um ein Foto vor der Steinbrücke von San Lazzaro Reale zu machen. Hier beginnt der 18 km lange Anstieg nach Caravonica mit einer durchschnittlichen Steigung von 5,3 % und 12 % Rissen im letzten Teil. Am Colle San Bartolomeo halten wir für eine technische Pause und einen Cappuccino, um zuerst die 7 km (4 Meilen) des abschüssigen Geländes bis nach San Bernardo di Conio und dann die letzten 2,5 km (1,55 Meilen) mit Steigungen bis zu 12 zu bewältigen %, um Colle d’Oggia zu erreichen.
Nach dem üblichen Gruppenfoto und dem Tragen der Windjacke führt uns ein schöner Hügel mit Haarnadelkurven und schnellen Richtungswechseln zuerst nach Carpasio und dann, sobald wir den Talboden erreicht haben, nach Badalucco. Dann machen wir unsere zweite technische Pause in Taggia, einem wunderschönen mittelalterlichen Dorf, das einen Besuch wert ist. Sobald wir den Radweg entlang des Stroms Argentina erreicht haben, steigen wir weiter zum Meer und dem Küstenweg, den wir nach Westen fahren, um schnell zum Villa Giada Resort
zurückzukehren.
Route herunterladen

Epic climb Colle d’Oggia

Eine empfohlene Route für Rennradfahrer
Entfernung: 80 km
Höhenunterschied: 1406 mt
Maximale Höhe: 1156 m
Schwierigkeit: 🚴🚴🚴🚴🚲

Highlights:
Steinbrücke von San Lazzaro Reale
Colle d’Oggia 1156 m (über dem Meeresspiegel)
Colle d’Oggia 18,a km – 5,3 % Durchschnitt

Le porte dipinte

Eine empfohlene Route für Rennradfahrer
Entfernung: 33 km
Höhenunterschied: 631 mt
Maximale Höhe: 544 m
Schwierigkeit: 🚴🚴🚲🚲🚲

Highlights:
Die bemalten Türen von Valloria
Dolcedo und die Brücke der Malteserritter
Tavole und Villatalla

Abfahrt vom Villa Giada Resort zu einer einfachen Tour zwischen den Olivenbäumen bis nach
Valloria, einem charakteristischen Dorf im Hinterland mit 144 von lokalen Künstlern bemalten
Türen. Nehmen Sie dann die Straße, die nach Tavole und Villatalla führt, zwei weitere Dörfer,
die sich zwischen einem Meer von Olivenhainen erheben!
Route herunterladen

Die Route erstreckt sich über die Seealpen, und zwar von Nava oder Col di Nava, etwa 40
Autominuten von Imperia entfernt.
Der Nava FreeRide-Shuttleservice ist von Nava aus verfügbar. (Informationen an der
Rezeption.)
Die Carpenter-Abfahrt ist ein Singletrail mit anständiger Steigung, sehr lustig. Achtung bis zur
Ziellinie mit einigen rutschigen Felsen und irgendwo etwas steiler, viel Spaß.
Route herunterladen

Discesa del falegname, NAVA (ENDURO)

AEine Route, die für MTB-Fahrer empfohlen wird
Entfernung: 10,4 km
Höhenunterschied bergauf: 586 mt
Maximale Höhe: 1482 m
Schwierigkeit: 🚴🚴🚴🚲🚲

Madonna dei Cancelli, Nava (All-mountain)

Eine Route, die für MTB-Fahrer empfohlen wird
Entfernung: 16,41 km
Höhenunterschied: 677 mt
Maximale Höhe: 1482 m
Schwierigkeit: 🚴🚴🚲🚲🚲

Die Route erstreckt sich über die Seealpen, und zwar von Nava oder Col di Nava, etwa 40
Autominuten von Imperia entfernt.
Der Nava FreeRide-Shuttleservice ist von Nava aus verfügbar. (Informationen an der
Rezeption.)
Ein teils asphaltierter und teils unbefestigter Anstieg führt uns zur „Madonna dei Cancelli“, am
Gipfel angekommen verbindet uns ein mittelschwerer Singletrail zwischen Pinienwäldern wieder
mit Nava
Route herunterladen

Die Route erstreckt sich über die Seealpen, und zwar von Nava oder Col di Nava, etwa 40
Autominuten von Imperia entfernt.
Der Nava FreeRide-Shuttleservice ist von Nava aus verfügbar. (Informationen an der
Rezeption.)
Der Civetta-Pfad stellt einen schwierigen Abstieg mit einem steilen Hang und nicht sehr
kompaktem Gelände dar. Entlang des Weges gibt es die Variante für den Cucu-Weg
(ausgeschildert), die wesentlich flüssiger und einfacher ist. Beide kommen auf derselben Straße
ein paar Meter voneinander entfernt an.
Route herunterladen

Sentiero del gufo, Nava (free-ride)

Eine Route, die für MTB-Fahrer empfohlen wird
Entfernung: 8,54 km
Höhenunterschied bergauf: 440 Meter
Maximale Höhe: 1335 m
Schwierigkeit: 🚴🚴🚴🚴🚴

Passeggiata nel bosco M.te Faudo (enduro)

Eine Route, die für MTB-Fahrer empfohlen wird
Entfernung: 6,35 km
Höhenunterschied bergauf: 237 mt
Maximale Höhe: 670 m
Schwierigkeit: 🚴🚲🚲🚲🚲

Diese Route hat als Ausgangspunkt die Kapelle Santa Brigida (Dolcedo), die leicht mit dem
Auto oder mit unserem Shuttle (8 Plätze mit Fahrradwagen) vom Villa Giada Resort (20 min)
erreichbar ist. Kostenlose Parkplätze stehen auf dem Platz zur Verfügung. Alternativ eine
gemütliche Fahrt von etwa 40 Minuten auf einer Panoramastraße zwischen Olivenhainen und
historischen Dörfern.
Der Schotterweg, der zum Monte Faudo ansteigt, führt zur ersten Haarnadelkurve, wo der Ring
in den gut markierten Wald eingefügt wird. Es hat keine anspruchsvollen Steigungen sowohl
bergauf als auch bergab. Bei der Rückkehr zum Ausgangspunkt fallen die Aromen des Ginsters
auf.
Route herunterladen

Die Route beginnt am Resort.
Die asphaltierte Panoramastraße führt uns zwischen Trockensteinmauern, einem
UNESCO-Weltkulturerbe, und jahrhundertealten Olivenbäumen in das Dorf Vasia. Wenn wir das
malerische Dorf erreicht haben, führt uns ein anspruchsvoller Aufstieg zum Gipfel des Monte
Acquarone mit seiner Kapelle, wo wir im Osten das gesamte Impero-Tal mit seinen Dörfern, im
Westen das Caramagna-Tal und im Süden das Meer haben. Wir nehmen den Singletrail, der
uns zuerst auf dem Grat und dann auf der Westseite zurück in den Talboden bringt.
Route herunterladen

Monte Acquarone - Colla Bossa (Enduro)

Eine Route, die für MTB-Fahrer empfohlen wird
Entfernung: 24,72 km
Höhenunterschied bergauf: 781 mt
Maximale Höhe: 626 m
Schwierigkeit: 🚴🚴🚴🚲🚲

Passo Bastia San Salvatore (All-Mountain)

Eine Route, die für MTB-Fahrer empfohlen wird
Entfernung: 46,13 km
Höhenunterschied: 1479 mt
Maximale Höhe: 1001 m
Schwierigkeit: 🚴🚴🚴🚴🚴

Eine herausfordernde und muskulöse Strecke, die einen wichtigen Höhenunterschied darstellt,
der an einem ganzen Tag bewältigt werden muss. Wenn man das Resort verlässt, führt der
Talboden zum Weiler Costa Carnara in der Gemeinde Dolcedo, wo uns ein Pfad den ersten
Anstieg zur Kapelle Santa Brigida ermöglicht. Die lange unbefestigte Straße, die im Zweiten
Weltkrieg von den „Partisanen“ benutzt wurde, führt uns auf eine Höhe von 1000 Metern, wo wir
das Panorama der ligurischen Küste und dahinter das Schauspiel der Seealpen bewundern
konnten. Von hier aus beginnt die technische Abfahrt nach San Salvatore und Pietrabruna.
Sehenswert ist das ligurische Dessert „Stroscia“, das als Hauptzutat natives Olivenöl extra
verwendet. Wir werden nach Torre Papone aufbrechen, um einen neuen Aufstieg zum Monte 5
Burche, dem ersten Berg in unserem Tal, nur 10 km vom Meer entfernt, in Angriff zu nehmen.Ein Foto des alten Sarazenenturms von Torrazza, der Kirche der Malteserritter und ein weiterer
Aufstieg nach Poggi, von wo aus wir dann zum Resort zurückkehren.
Route herunterladen

TOUR on Bike

Cycling one week or 15 days around Italy sightseeing available 365 days a year.

CYCLING Holidays

Ride like a local with the unique ROAD, SLOWbbike and MTB experiences.

Offre spéciale pour vous

Profitez d'offres spéciales pour votre prochaine expérience à vélo avec bellaitailia.bike

LONG RENT

location longue durée, réservez 5 jours ou plus et bénéficiez d’une réduction de 15%

louer en ligne

ONE DAY RENT

une journée de location, réservez une journée complète et bénéficiez de 2 heures d’accès gratuit à nos piscines

louer en ligne

10% DISCOUNT ON SPA

pour toute location vous bénéficierez d’une remise de 10% sur l’accès à notre AIGA SPA, le spa Giada Après avoir réservé votre location de vélo en ligne, vous recevrez un code promo spécial pour notre SPA

louer en ligne

Keep in Touch

10 + 7 =

VAT IT01425570080
Tel: +39 0183 757788 ( ) | Email: info@bellaitalia.bike | Email: info@villagiada.it

Translate »